top of page

Sweet Lamb KTM Adventure Bike Experience

Wenn du die perfekte Umgebung für deine neue KTM 790 ADVENTURE R auf einen Wunschzettel schreiben könntest, fiele deine Wahl wohl auf den neuen Experience Partner von KTM UK, die Sweet Lamb KTM Adventure Bike Experience. Klar, KTMs neueste Bikes wurden der Presse in der Wüste Marokkos präsentiert, aber Sand ist ein ganz besonderer Untergrund. Die meisten Fahrer zieht es in den Dreck – und davon gibt es bei Sweet Lamb mehr als genug.

KTM 790 ADVENTURE R © TooFast Media


Im Herzen von Wales und nur unweit einer der spektakulärsten Straßen des Fürstentums gelegen, ist bereits die Anreise ein Erlebnis. Nur 20 Meilen weiter lockt die Küstenstadt Aberystwyth, Abenteuerlustige sollten dieser Versuchung aber widerstehen, wenn sie sich ein paar ernsthafte Offroad-Kenntnisse aneignen möchten. Sobald man die Hauptstraße verlassen hat, eröffnet sich einem ein unglaubliches Gelände. Wer sich für einen Kurs eingeschrieben hat, kann sich für die nächsten zwei Tage vom Asphalt verabschieden.

Sweet Lamb misst 2.671 Hektar Land, das normalerweise nur als Schafweide verwendet wird. Glücklicherweise haben die wolligen Vierbeiner dieses Gebiet aber nicht für sich alleine. Die Landbesitzer haben Benzin im Blut und erlauben jenen, die sich dem Terrain stellen wollen, Zutritt zu ihrem Grundstück. Hier befindet sich auch die berühmteste Sonderprüfung des britischen Laufs zur Rallye-Weltmeisterschaft, die für ihre Sprünge und Wasserdurchfahrten bekannt ist. So bieten die Wege, Pfade und der Untergrund perfekte Voraussetzungen für motorisierte Zweiradfahrer, die nach einer Herausforderung suchen.

© TooFast Media


In den letzten Jahren leitete Mark Molineux, ein ehemaliger Enduro- und Rallye-Fahrer hier eine kleine Adventure-Schule. Molineux, den alle nur Moly nennen, wollte das Potential des Areals zusammen mit einem Adventure-Bike-Hersteller nutzen und war sich von Anfang an sicher, dass dazu nur einer in Frage kam. „Viele Hersteller haben angefragt, das Land und die Einrichtungen von Sweet Lamb zu verwenden, ich war aber nur an KTM interessiert, da deren ADVENTURE-Baureihe einfach die beste am Markt ist. Ich wollte mich mit keinem anderen Hersteller zufriedengeben.“

KTM UK konnte das Areal zum ersten Mal besichtigen, als man sich 2018 nach einem Ort für das erste Adventure Festival umsah. Als die Verantwortlichen sahen, was Sweet Lamb zu bieten hatte, war die Suche auch recht bald wieder vorbei. „Als wir hier ankamen, um uns das Areal anzusehen und es zu befahren, war es noch unter einer Schneedecke begraben. Trotzdem war uns schnell klar, dass wir nicht mehr weitersuchen mussten“, so KTM UK Marketing Manager Simon Roots. Das Festival wurde später im selben Jahr ausgetragen und bot 75 KTM-Enthusiasten – zusammen mit Special Guest Chris Birch – die Chance, drei sonnige und actionreiche Tage lang jeden Zentimeter des Kurses zu erkunden. Die überschwänglichen Rückmeldungen dieses Events machten klar, dass große Nachfrage nach mehr orange gefärbten Aktivitäten auf diesem Land bestand.

KTM 790 ADVENTURE R © TooFast Media


Nachdem sich der Staub gelegt hatte (und das ist wörtlich zu verstehen, da das Festival während einer der in Zentral-Wales seltenen Hitzewellen stattfand), schlug Sweet Lamb KTM UK vor, zu seinem ersten Adventure Experience Partner zu werden. Die Experience Partner von KTM UK veranstalten Motocross-, Enduro– und FREERIDE E-Events – nur eine Adventure Experience fehlte noch im Programm, um die Konkurrenz nicht nur einzuholen, sondern zu überholen. Im Wissen um die bevorstehende Präsentation der revolutionären KTM 790 ADVENTURE R erarbeitete KTM UK mit Sweet Lamb eine zweitägige, mehrstufige Adventure Experience, bei der Anfänger und erfahrene Fahrer ihrem Fahrkönnen entsprechendes Terrain erkunden können – alles vor dem Hintergrund der Grün- und Grautöne der spektakulären Landschaft.

Moly wird dabei von einem wichtigen Verbündeten unterstützt – Jonathan Bennet, dem Besitzer des Landes. Gemeinsam denken sich die beiden immer neue Routen durch die umwerfende Landschaft aus. In ihrer spärlichen Freizeit arbeiteten sie sich letztes Jahr durch die Berghänge der Gegend, um eine neue, drei Meilen lange Strecke abzustecken, die sie auf den treffenden Namen ‚New Road‘ tauften. Außerdem bauten sie einen fantastischen Geschicklichkeits-Parcours, auf dem die Teilnehmer ihre Fähigkeiten auf unterhaltsame Weise schärfen können. Was noch wichtiger ist: Auch das Sicherheitskonzept des riesigen Areals wurde optimiert, um zu garantieren, dass die Fahrer bei Sweet Lamb jederzeit sicher unterwegs sind. Einen Winter lang wurde am Programm gefeilt und eine neue Zentrale gebaut, bevor zehn neue KTM 790 ADVENTURE Rs und zwei KTM 1290 SUPER ADVENTURE Rs angeschafft und die Sweet Lamb KTM Adventure Bike Experience zuerst Händlern und Presse, dann den ersten Kunden vorgestellt wurde.

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R © TooFast Media


Eines der obersten Ziele von Sweet Lamb ist, jedem Teilnehmer zu ermöglichen, sich weiterzuentwickeln. Einmal angekommen, drehen sich diese meist einige Male ungläubig um, um die Aussicht aufzunehmen. Sodann klappen ihre Kinnladen nach unten, bevor sie die Landschaft rundherum noch einmal auf sich wirken lassen. Die KTM-Händler hatten zuvor ähnlich reagiert und waren von den Bikes und dem Ort selbst begeistert. Sie kehrten zu ihren Unternehmen zurück, um ihre Kunden darüber zu informieren, wozu die KTM 790 ADVENTURE R fähig ist und wie beeindruckend die Anlage ist.

Auch die Presse war von ihren Möglichkeiten, der Qualität des Unterrichts und den unglaublichen Fähigkeiten der KTM 790 ADVENTURE R begeistert. Fahrer unterschiedlichster Niveaus waren beim Pressetag zugegen und selbst Anfänger kamen aufgrund der Balance und der Kultiviertheit der neuesten KTM ADVENTURE-Maschine auf Anhieb mit ihr zurecht. Piloten mit mehr Erfahrung konnten die Power, die WP-Federung und die Elektronik des Bikes bis an die Grenzen fordern. Beide Gruppen waren sich aber einig darin, dass diese Anlage dank ihrer Größe und Möglichkeiten in Großbritannien seinesgleichen sucht.

Das größte Lob kam allerdings von der ersten Gruppe an zahlenden Kunden. Vier von zehn buchten auf der Stelle ihren nächsten Besuch und verließen das Areal mit Fähigkeiten und Erfahrungen, von denen sie vorher nicht einmal zu träumen gewagt hatten. Auch andere haben seitdem neuerlich gebucht, wodurch die ersten Sweet Lamb-Kunden von der Bronze- zur Silber-Stufe aufstiegen. Die nächste Stufe ist Orange, gefolgt von einem Orange Pro Event, welcher den Gipfel des Curriculums darstellt. Hier kommt KTMs READY TO RACE-Mentalität zum Tragen: Sweet Lamb verpflichtet für die ultimativen Lehrstunden Top-Rennfahrer und -Botschafter.

© TooFast Media


Da die ultimativen Offroad-Geräte zur Verfügung gestellt werden, richtet sich die Sweet Lamb Experience an ein breitgefächertes Publikum. Erstens an Kunden, die eine neue KTM 790 ADVENTURE R oder eine KTM 1290 SUPER ADVENTURE R erworben haben und lernen wollen, wozu ihre Bikes in der Lage sind. Außerdem können Neugierige die Bikes auf diese Art in einer extremen Umgebung Probe fahren. Dann gibt es noch jene Kunden, die nach einer neuen Erfahrung in einer umwerfenden Umgebung suchen oder ihre Fahrkünste in verschiedenen Bedingungen aufwerten möchten. Wenn du vorhast, auf einer KTM 790 ADVENTURE R beim KTM Ultimate Race teilzunehmen, ist das hier angebotene Training dein Ticket nach Marokko! Der Kurs dauert zwei Tage. Danach kannst du aber locker eine Woche damit verbringen, die öffentlichen Wege und Asphaltstraßen der Gegend zu erkunden und deine bei Sweet Lamb erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen.

Die Sweet Lamb KTM Adventure Bike Experience hat einen fulminanten Start hingelegt. Dank Mundpropaganda, sowie den enthusiastischen Berichten von Presse und Händlern, wird dieses Event mit Sicherheit wie eine Bombe in Großbritannien einschlagen. Besuche ktm.adventurerallybike.co.uk, um mehr über die Veranstaltung zu erfahren.

© TooFast Media


Fotos: TooFast Media

0 views0 comments

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page