top of page

Salão Duas Rodas: Eine brasilianische Angelegenheit

KTM Werksfahrer begeistern die Besucher der Messe Salão Duas Rodas in Brasilien!

Für die Messe Salão Duas Rodas im brasilianischen São Paulo gibt es nur ein Wort: gewaltig. Mit rund 240.000 Besuchern an sechs Messetagen, 200 Journalisten, hunderten von Messeständen, Unterhaltung, Shows und Testfahrten, ist es ein riesiges Event und ein jährliches Muss für Motorrad-Fans in Lateinamerika.


KTM Stand Salão Duas Rodas 2015

KTM Stand Salão Duas Rodas 2015


Dieses Jahr war zum ersten Mal auch KTM mit einem großen Auftritt vertreten und wurde nicht nur von den treuen KTM Fans mit offenen Armen empfangen. Auf einem riesigen Messestand mit zahlreichen KTM Modellen, die zusammen mit dem aktuellen PowerWear– und PowerParts-Angebot präsentiert wurden, wurde der brasilianischen Motorradgemeinschaft viel geboten und das Motto READY TO RACE war die vorherrschende Nachricht. Neben den Motorrädern waren vor allem zwei der besten KTM Werksfahrer die Stars der Show. Der mehrfache EnduroCross-Meister, Extreme-Enduro-Sieger und X-Games-Goldmedalliengewinner Taddy Blazusiak sowie der aufstrebende Extreme Enduro-Star Jonny Walker sorgten für Begeisterung.

Beide waren Teil der Show auf einer der größten Zweiradmessen der Welt und nutzten die Chance, sich ihren Fans zu zeigen und das Motto READY TO RACE mit Leben zu füllen. Jonny Walker: „Es ist immer gut, wenn wir solche Event unterstützen können; leider ist das mit unseren vollgepackten Trainingsplänen nicht immer einfach. Aber dieses Event ist etwas besonderes, genauso wie die Fans, von denen ich viele während der Autogrammstunde getroffen habe.“

„Enduro ist hier eine ziemlich große Sache und ich habe eine Menge Facebook-Fans aus dieser Region; von daher war es gut hierherzukommen und einige persönlich zu treffen, um so etwas zurückzugeben. Leider hatte ich nicht genug Zeit, mir alles anzuschauen, denn unser Terminplan war voll mit Autogrammstunden und einem Besuch bei einem KTM Händler. Am Ende war es gut, dass wir KTM Brasilien unterstützen konnten, vor allem weil ich weiß, wie wichtig dieser Markt für die Marke ist. Jetzt freue ich mich schon auf das nächste Rennen hier und darauf, die ganzen Fans wiederzusehen.“

<

>

Taddy Blazusiak Salão Duas Rodas 2015

Neben Stuntfahrer Rok Bargaroš, der die Messebesucher mit einer beeindruckenden Show unterhielt, und der Vorstellung einiger erfolgreicher brasilianischer Nachwuchsfahrer, waren es vor allem die Testfahrten, die die Besucher an den KTM Stand lockten. Im Anschluss an die Messe folgte gleich das nächste Highlight, denn der achtfache Motocross Weltmeister und Red Bull KTM Werksfahrer Tony Cairoli flog nach São Paulo, um bei einem Rennen der Brazilian National Motocross Championship anzutreten.


Brazilian National Motocross Championhsip Fahrer Salão Duas Rodas 2015

Brazilian National Motocross Championship Fahrer Salão Duas Rodas 2015


Ein besonderes Ereignis nicht nur für die enthusiastischen brasilianischen Fans, sondern auch für die nationalen Fahrer, die so die Chance hatten, sich mit einem der weltweit besten Motocross-Fahrer in ihrer eigenen Serie zu messen. Paulo Alegria, Managing Director KTM Brasilien, beschrieb es als eine gute Gelegenheit der brasilianischen Motocross-Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Durch die Anwesenheit der Werksfahrer nicht nur bei der Messe, sondern auch beim Rennen, habe KTM ein klares Statement zu den Kernwerten und der Bedeutung der Marke in Brasilien abgegeben.


Tony Cairoli Brazilian National Motocross Championship 2015

Tony Cairoli Brazilian National Motocross Championship 2015


„Es war unheimlich wichtig, dass die Werksfahrer in Brasilien dabei waren, denn wir sind gerade dabei die Marke in Brasilien zu etablieren, weshalb sich viel um die Kernwerte, das KTM Engagement im weltweiten Motorsport und unser READY TO RACE-Versprechen dreht.“

„Die Tatsache, dass wir Tony für ein Rennen in der Brazilian National Championship gewinnen konnten, ist ein wichtiges Statement für den brasilianischen Markt. Außerdem war es ein Gewinn für jeden, der sich für Motocross oder generell für den Offroad-Sport interessiert. Mit und gegen einen Star wie Tony zu fahren, war für die brasilianischen Fahrer und Teams etwas ganz besonderes, woran sie sich wahrscheinlich noch lange erinnern werden. Gleichzeitig hatten wir so die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit aktueller und zukünftiger Sponsoren zu gewinnen und ihnen möglichweise ein bisschen extra Motivation zu liefern, diesen Sport zu unterstützen. Ganz zu schweigen von der Chance, junge Leute für Motorräder zu begeistern und in den Medien und Social Media mehr Bewusstsein für die Marke KTM zu schaffen.“

<

>

Tony Cairoli KTM 450 SX-F Brazilian National Motocross Championship 2015

Auf einer Strecke, mit dem für Brasilien typischen roten Boden, sicherte sich Tony ein 1-1 Ergebnis und die große Zahl brasilianischer Fans wurde nicht enttäuscht. Es war eine besondere Woche für KTM, die wahrscheinlich noch lange in Erinnerung bleiben wird!

„Wieder ein Rennen in Brasilien zu fahren, war ein tolles Erlebnis. Das nationale Rennen hatte ein ziemlich gutes Niveau, sogar etwas höher als erwartet und ich hatte eine Menge Spaß. Die Streckenbedingungen waren ein bisschen kniffelig, was das Siegen schwieriger gemacht hat, aber das Wichtigste ist: Es war ein tolles Rennen in einem Land, das ich liebe. In Brasilien habe ich eine Menge Fans, die mich sowohl an der Strecke als auch auf Social Media herzlich willkommen geheißen und mir viele nette Nachrichten geschickt haben. Darüber bin ich sehr glücklich und ich freue mich darauf, zurückzukommen“, sagte Tony Cairoli.


Tony Cairoli Brazilian National Motocross Championship 2015

Tony Cairoli Brazilian National Motocross Championship 2015


Fotos: Renato Durães

1 view0 comments

Kommentarer

Betygsatt till 0 av 5 stjärnor.
Inga omdömen ännu

Lägg till ett betyg
bottom of page