top of page

Marc Coma – Der Weg zum Star

Nach 20 Jahren, zwölf Starts bei der Rally Dakar, darunter fünf Siegen, und sechs Cross Country Rallies Weltmeisterschaftstiteln erklärte der katalanische KTM Werksfahrer Marc Coma vor Kurzem seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport. Der KTM BLOG blickt zurück auf die elf glanzvollsten Leistungen und würdigt einen großartigen Champion auf und neben dem Motorrad.

Wenn auch nicht als Fahrer, bleibt der 38-Jährige der Rally Dakar erhalten und übernimmt in Zukunft die Aufgaben des Sportdirektors bei der Amaury Sport Organization (ASO) und kümmert sich unter anderem um die Routenplanung für das Rennen im nächsten Jahr.

2005: 1. Platz Cross Country Rallies Weltmeisterschaft


Marc Coma KTM 660 RALLY 2005

Marc Coma KTM 660 RALLY 2005


2006: 1. Platz Rally Dakar


Marc Coma Dakar 2006

Marc Coma Rally Dakar 2006


2006: 1. Platz Cross Country Rallies Weltmeisterschaft


Marc Coma KTM 660 RALLY 2006

Marc Coma KTM 660 RALLY 2006


2007: 1. Platz Cross Country Rallies Weltmeisterschaft


Marc Coma OPTIC 2007

Marc Coma OPTIC 2000 Tunesien 2007


2009: 1. Platz Rally Dakar


Marc Coma Dakar Rally 2009

Marc Coma Rally Dakar 2009


2010: 1. Platz Cross Country Rallies Weltmeisterschaft


Marc Coma Pharao Rally 2010

Marc Coma KTM 690 RALLY Pharaons Rally 2010


2011: 1. Platz Rally Dakar


Marc Coma Rally Dakar 2011

Marc Coma KTM 450 RALLY Rally Dakar 2011


2012: 1. Platz Cross Country Rallies Weltmeisterschaft


Marc Coma Morocco Rally 2012

Marc Coma KTM 450 RALLY Morocco Rally 2012


2014: 1. Platz Rally Dakar


Marc Coma KTM 450 RALLY Rally Dakar 2014

Marc Coma KTM 450 RALLY Rally Dakar 2014


2014: 1. Platz Cross Country Rallies Weltmeisterschaft


Marc Coma & KTM Rally Team Morocco Rally 2014

Marc Coma & KTM Rally Team Morocco Rally 2014


2015: 1. Platz Rally Dakar


1 view0 comments

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page