top of page

KTM Stuntfahrer Rok Bagoroš als Robbie Williams Stuntman

Der slowenische KTM Stuntfahrer Rok Bagoroš zeigte beeindruckende Tricks in einem Werbesport für die Schweizer-Kaffeemarke Café Royal, in dem er in einigen Szenen den weltbekannten Musiker und Entertainer Robbie Williams doubelte.

Williams mimt in dem Werbespot einen Geheimagenten – da dürfen aufregende Stunts natürlich nicht fehlen. In besagten Szenen saß statt Robbie Williams aber Rok Bagoroš auf dem Motorrad und zeigte mit seiner KTM 690 DUKE außergewöhnliche Stunts. Der Werbesport entstand vor sechs Monaten an verschiedenen Locations in Slowenien und Kroatien. Für den 25-jährigen Rok Bagoroš war es der erste Werbesport und der erste Schritt in die Filmindustrie – und sicherlich nicht der Letzte.


„Es war gleichzeitig eine unglaubliche und anstrengende Erfahrung, aber ich hoffe, dass ich es früher oder später noch einmal wiederholen kann. Letztes Jahr habe ich viele Videos für meinen eigenen Youtube-Kanal gedreht, aber nur mit einem kleinen Team von ein bis zwei Kameraleuten und das ganze Projekt war an einem Tag abgedreht. Als mich dann die bekannte slowenische Produktionsfirma BAS Production anrief und fragte, ob ich mit meiner KTM ein paar verrückte Stunts für einen Werbesport mit Robbie Williams performen könnte, habe ich keine Sekunde gezögert, denn ich liebe Herausforderungen.”

<

>

“Das Team hat verschiedene Stunts und Situationen gefilmt. Viele kann man in dem Werbesport nicht sehen, aber ich habe einige Stunts gemacht, die ich normalerweise in meinen Shows nicht zeige, wie durch tiefen Schlamm fahren, mit Vollgas in eine Holzwand crashen usw. Das Komischste war aber, dass ich nicht meine üblichen Sachen, sondern einen Smoking tragen musste. Es war zeimlich interessant zu erleben, wie große Filmproduktionen ablaufen. Um die 50 Leute sorgen für einen reibungslosen Ablauf, Unmengen an Kameraequipment wird benötigt und man kommt mit den besten Filmregisseuren in Kontakt.”

Dieses Jahr konzentriert sich Rok auf einige besondere Videoprojekte für seinen Youtube-Kanal, um ihn auf das nächste Level zu bringen, ist aber auch überzeugt, dass das nächste große Filmprojekt nicht lange auf sichwarten lassen wird.


Folge Rok Bagoroš auf Facebook, Twitter und Youtube! Fotos: www.rokbagoros.com

0 views0 comments

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page